Wir haben Vollmond...

in deutsch •  3 months ago  (edited)

tree-736877_960_720 Mond.webp

Bildquelle: pixabay

Liebe Freunde der Steemchain,

liebe Freunde des Lebens und des Friedens,

liebe Mitleser,

ich bin heute durch enorme Währungserverluste ehrheblich ärmer geworden. Nicht dass ich die Gefahr nicht habe kommen sehen - nur sind mir die Hände gebunden, da ein Zwangsverkauf meiner Minenwerte mich ehrheblich mehr gekostet hätte als die Buchverluste in den Währungen. Auch mit dem Tanken war ich einen Tag zu früh dran - ist aber eh nur peanuts im Vergleich zu dem was so mancher Banker vermutlich heute hat wegstecken müssen.

An diesem schwarzen Montag, dem ein schwarzer Dienstag und am Ende ein finaler schwarzer Freitag folgen kann, drehte sich die Erde dennoch weiter, so wie sie es schon seit Milliarden von Jahren tut. Heute abend fiel mir dann, nach dem herrlichen sonnigen Nachmittag auf, das wir Vollmond haben, nachdem ich den Abend damit zugebracht habe ein Paper für das Deutsche Ärzteblatt zu schreiben - Thema natürlich Corona und Therapie.

Ob es angenommen wird - keine Ahnung. Ist auch nicht so wichtig.

Unser Erdtrabant schert sich herzlich wenig um die irdischen Probleme und er leuchtet in der Nacht wie er es immer tut - ruhig sanft und mit einer Gelassenheit, von der sich viele Menschen auf dieser Welt mal eine Scheibe abschneiden können.

Professor Drosten meinte so denn heute auf einer Pressekonferenz, dass wir möglicherweise damit rechnen müssen direkt in eine epidemische Welle reinzulaufen - sprich der Höhepunkt der ersten pandemischen Welle möglicherweise schon in einigen Wochen oder diesen Sommer erreicht wird. Was das für unser Gesundheitssystem bedeutet, dass nach wie vor seit nunmehr sechs Wochen keine Betten schafft, um den kommenden Ernst der Lage Herr zu werden, brauche ich wohl nicht weiter auszumalen.

Das Geschwafel unseres ehrenwerten Gesundheitsministers Jens Spahn, der immer wieder das Versorgungsproblem klein zu reden versucht, anstatt die erforderliche Zahl an Intensivbetten zu schaffen, geht mir immer mehr auf den Senkel.

Vielleicht sollte unser toller Gesundheitsminister mal den Unterschied zwischen Prävention und Reaktion lernen. Denn bislang ist sein Seuchenmanagement und das seiner Kollegen alles andere als präventiv - im Gegenteil stets nur reaktiv und somit krisenverschärfend und für viele tödlich.

Da mag der liebe Professor Drosten noch so sehr die Erfolge der schnellen Diagnostik loben, sie werden durch die Defizite der verantwortlichen Entscheidungsträger umgehend zunichte gemacht mit schlussendlich fatalen Folgen.

Horst Seehofer scheint dies schon zu ahnen - gehört er doch mit seinem Herzinfarkt in der Vorgeschichte und mit Blick auf sein Alter zu den Personen, welche das RKI auch gerne als vulneralble Personen bezeichnet - sprich Personen mit einem massiv erhöhten Todesfallrisiko und Morbiditätsrisiko.

Der deutsche Innenminister flieht aus Berlin nach Bayern - oder sollte man besser sagen der erste Offizier verlässt die Brücke des sinkenden Schiffes und macht sich aus dem Staub?

Angesichts des Umstandes das Horst Seehofer mehr oder weniger die deutsche Metropole und Millionenstadt Hals über Kopf in Richtung Bayern verlassen hat, lässt erahnen welcher Art die Risikoeinschätzung für Berlin wirklich ist. Über was für Informationen seitens der Geheimdienste verfügt der Innenminister, über welche die Allgemeinheit nicht verfügt?

Kennt er das wahre Ausmaß der Katastrophe durch das neue Coronavirus? Als Innenminister wird er sicherlich informiert sein - und ich gehe davon aus, dass er Berlin den Rücken gekehrt hat, weil die Hauptstadt demnächst wohl ein generelles Seuchenproblem haben wird und man in Bayern daheim ihn besser schützen und auch versorgen kann, wenn es ihn dann schlussendlich erwischt.

Freilich hat das deutsche Zentralkomittee aber schon vor Wochen vorsorgen lassen, in dem man frühzeitig deutsche Staatsbürger aus Wuhan holte von denen Gottlob einige mit dem neuen SARS-CoV-2 Virus infiziert waren, so dass man inzwischen für die Machthaber vermutlich Seren von den zurückgeholten Bürgern gewonnen hat mit denen Merkel, Spahn und Co im Falle einer Infektion sofort behandelt werden können.

Die breite Masse wird auf eine solche lebenrettende Behandlungsoption freilich noch eine Weile warten müssen, bis denn die erste pandemische Welle durchgelaufen ist, die zugleich vermutlich die schlimmste werden wird.

Ach was soll`s, dann kommt es halt so und wer Glück hat das ganze zu überleben, der wird vermutlich noch viele Jahre unseren tollen Erdtrabanten bestaunen können.

Ich wünschte mir, das ganze wäre einfacher zu lösen - mit fähigem Personal, dass weis wie man Krisensituationen meistert und das den Unterschied zwischen Prävention und Reaktion kennt und für das ein Menschenleben im Sinne der Verhältnismäßigkeit mehr zählt als die fiskalischen Interessen irgendwelcher Banker oder Bundesligavereine.

Nun wird es langsam Zeit seine Flucht aus NRW vorzubereiten und soweit es geht sich von den Hotspots zu entfernen - dahin wo Fuchs und Hase sich Gute Nacht sagen und wo das Virus vielleicht erst im Sommer aufschlägt und nicht schon schon in ein bis zwei Wochen oder spätestens in drei Wochen...

Beruflich hält mich in dieser Situation nichts in Düsseldorf, wo es noch ruhig zu geht und die Massen weiterhin ohne Atemschutz unterwegs sind, was sich vermutlich erst ändern wird, wenn das Kind seuchtechnisch endgültig in den Brunnen gefallen ist.

Italien ist jetzt das zweit größte Seuchenlazarett der Welt und setzt sich selbst unter Quarantäne...

Egal - seis drum - am Ende wird der Vollmond auch über den Gräbern, welche der Sozialismus so vielen Menschen jetzt schaufelt leuchten und vielleicht wird so manch liebe Seele, dann doch noch die ein oder andere Träne wegdrücken und sich fragen, warum sie dem Sozialismus und ihren Heilsbringern vertraut haben und nicht jenen, die etwas können, etwas haben, was man Sachverstand und Führungskompetenz nennt?

Warum vertrauen die Menschen Politikern, welche das sinkenden Schiff in Berlin verlassen, wie ein Kapitän, dem das Schicksal seiner Passagiere am allerwertesten vorbeigeht und der selber nur versucht seinen eigenen Hintern zu retten?

Send with LOVE!

PEACE!

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

!COFFEEA

coffeea Lucky you @indextrader24 here is your COFFEEA, view all your tokens at steem-engine.com Vote for c0ff33a as Witness

!trdo

Congratulations @loliver, you successfuly trended the post shared by @indextrader24!
@indextrader24 will receive 0.02308500 TRDO & @loliver will get 0.01539000 TRDO curation in 3 Days from Post Created Date!

"Call TRDO, Your Comment Worth Something!"

To view or trade TRDO go to steem-engine.com
Join TRDO Discord Channel or Join TRDO Web Site

Congratulations @indextrader24, your post successfully recieved 0.023085 TRDO from below listed TRENDO callers:

@loliver earned : 0.01539 TRDO curation


To view or trade TRDO go to steem-engine.com
Join TRDO Discord Channel or Join TRDO Web Site